«

»

Okt
24

Das Schweigen der Lämmer

Wer auf Mallorca Fincaurlaub macht kennt sie sicher – die Schafe. Im Frühjahr und Herbst kann man das Blöcken der Tierchen und Klingeln der Glöckchen  weit über die Insel hören. 

Weidende Schafe in einem Olivenhain – ein fast idyllisches Bild, welches Ruhe und Harmonie ausströmt.  Macht es auch – für kurze Zeit. Mit der Zeit wünscht man sich das Bild – ohne Ton! Die kleinen Horntierchen verbreiten nämlich auf Dauer eine unglaubliche Geräuschkulisse. Auf Mallorca gibt es zwei einheimische Schafarten: das rote und das weiße mallorquinische Schaf. Beide sind relativ hochbeinig – unterscheiden kann man sie einfach an den Ohren. Das rote Schaf hat hängende Ohren – beim weißen stehen sie rechtwinklig ab.

Ein schwarzes Schaf ist immer dabei-Ein Schelm der böses dabei denkt!

Sonne und frsiches Gras Schafherz was willst du mehr

So schön auch das Schafgeblöcke oder das Klingeln für kurze Zeit ist – auf Dauer ist es schwer zu ertragen – besonders im Urlaub, wenn man entspannen will und abschalten und ständig durch ein „Mäh-Mäh“ und „Klingelingeling“ gestört wird. In solchen Augenblicken wünscht man sich nichts mehr als „Das Schweigen der Lämmer!“

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wir nicht veröffentlicht

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box